Advent in Felben

Dieser Gottesdient fand mit Frau Pfarrerrin Karin Marterer-Palm statt. Wir feierten zusammen den 2. Advent. Der Advent ist die Zeit des Wartens und der Vorfreude, und natürlich drängen parallelen zur Corona Zeit auf, auch da müssen wir warten und freuen uns darauf wenn die Welt wieder etwas normaler wird.

Da Singverbot für die Gemeinde und für Chöre gilt, waren wir wieder zu viert am musizieren, mit Nico, Raphael, Bea und Michael. Dazu kam noch, dass der Organist Sandor Losoncz mit dem Eingangsspiel den Gottesdienst eröffnete und an das Gospelquartet übergab. Am Schluss übergaben wir ihm den musikalische Staffelstab und er liess den Gottesdienst mit einem Ausgangssspiel ausklingen.
Das Lied „Christmas Miracle“ war eine kleiner Höhepunkt. Es mag sein, dass es in unseren Ohren nachklingt von der Onlineproben, auf jeden Fall wär es sehr schön gewesen es mit dem volen Chor zu singen.

Wir haben gesungen:
– Soon and very soon
– Christmas Miracle
– Have you heard
– Shine you light
– Open the eyes of my heart lorld
– What a wonderfull world